Der Zukunftsdialog in Eisenhüttenstadt – „Integration miteinander – vor Ort.“

Heute gehts weiter mit unseren Zukunftsdialogen in Eisenhüttenstadt!
Ein volles Programm steht uns bevor.
img_0918

img_0924img_0917

Dagmar Püschel, Bürgermeisterin der Stadt Eisenhüttenstadt, begrüßte als Gastgeberin die ca. 100 TeilnehmerInnen.

„Meine Strategie und die meiner Verwaltung ist Kommunikation. Ich bin Bürgermeisterin für Alle! Auch für die Flüchtlinge. Ich freue mich, dass wir heute auf dieser Veranstaltung an den vielfältigen Thementischen ganz konkrete Fragen stellen können und ganz konkrete Antworten finden können, die für unsere Arbeit hier wichtig sind. “

img_0917

Katja Kaiser, kommissarische Leiterin des Amtes für Ausländerangelegenheiten und Integration Landkreis Oder-Spree, betonte wie vielfältig die Bereiche sind, die mit Integration zu tun haben. Dies zeigt sich auch in der großen Teilnahmezahl. Die TeilnehmerInnen kommen aus den verschiedensten Verbänden, Verwaltungen, Firmen etc. Heute ist es wichtig, zurückzublicken was wir für Erfahrungen gemacht haben und was wir daraus lernen können. Weiterhin betonte Frau Kaiser, dass Anfang des Jahres noch sehr stark auf die Unterbringung der Geflüchteten fokussiert wurde. Jetzt sind Verwaltungen und Ehrenamtliche in der Lage, sich inhaltliche Integrationsthemen vorzunehmen. Hierbei geht es u.a. um Integrationskurse, Verstetigung von Strukturen. „Verlässlichkeit ist gefragt“, sagte sie.

Integration sei kein kurzfristiges Projekt, sondern ein langer Prozess. Strategien seien nichts Feststehendes.
„Hier müssen wir auch in unserer Kultur und unserer freiheitlichen Gesellschaft, Verlässlichkeit bei unserer Offenheit und Toleranz zeigen.“

img_0914

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag!